Adventskalender für den guten Zweck – der Verkauf ist gut angelaufen

Adventskalender 2020

Hinter den Türchen warten wieder wunderschöne Kalenderbilder und mit etwas Glück auch Gewinne. In diesem Jahr stammen die Gewinne aber nicht von den vielen Einzelhändlern vor Ort. Stattdessen gibt es spannende Preise von anderen Sponsoren, wie z. B. Weihnachtsbäume, Herrnhuter Sterne, Karten für den Serengeti-Park u.v.m.
Außerdem warten hinter den Türchen eine exklusiv für die Adventskalender geschriebene außergewöhnliche Weihnachtsgeschichte sowie tolle Links und Tipps. Alles liebevoll von den Kalenderteams zusammengestellt. Es gibt also wieder jede Menge Überraschungen.

Die Adventskalender können weiterhin in den Geschäften und Apotheken in Ottensen rund um den Spritzenplatz (s’Fachl, Victoria-Apotheke, Buchhandlung Christiansen, Kaiser-Apotheke etc.), in Othmarschen in der Waitzstraße, Liebermannstraße, am Beseler Platz und in der Beseler Straße, in Blankenese rund um die Blankeneser Bahnhofstraße und bei KIDS Hamburg e. V. erworben werden.

Der Erlös des Othmarscher / Ottenser Adventskalender geht wieder zu 100 % an die Kinder-, Jugend- und Behindertenarbeit der Christuskirche Othmarschen, an den Verein KIDS Hamburg e. V. und an die inklusiven Angebote des Circus TriBühne.
Und in Blankenese geht der Erlös wieder an den runden Tisch Flüchtlingshilfe, an KIDS Hamburg e. V. und an die Schulen.

Infos gibt es auch unter:

Othmarscher und Ottenser Adventskalender
Blankeneser Adventskalender

Ein Kalender kostet 10 Euro und ist ein tolles Geschenk für die Familie und all die Menschen, bei denen man sich schon immer mal bedanken wollte.

Bestellungen bitte unter Angabe des Motivs (Othmarschen / Ottensen oder Blankenese) per E-Mail an tatjana.qorraj(at)kidshamburg.de oder telefonisch unter 040 38616780.

Abholung bei KIDS

Die bestellten Adventskalender können nach Absprache direkt bei KIDS Hamburg e.V. gegen Barzahlung abgeholt werden.

Postversand

Die Adventskalender können auch per Post verschickt werden (faltbar auf DIN A4, Porto 1,55 Euro). Den Betrag (10,- Euro pro Adventskalender zuzüglich 1,55 Euro Porto) bitte vorab auf folgendes Konto überweisen:

Empfänger: Christa Sindemann
IBAN: DE66 2004 0000 0534 5103 00
BIC: COBADEFFXXX

Bitte das gewünschte Motiv auch auf der Überweisung angeben.

Wir wünschen allen viel Glück mit den Adventskalendern.

Adventskalender 2020 – Der Verkauf startet in der 1. Novemberwoche

Hohoho – Weihnachten ist nicht mehr weit!

Auch in diesem Jahr gibt es Dank des großen Einsatzes von Christa Sindemann wieder einen Adventskalender! Die Kosten betragen 10 Euro pro Kalender und jeder Kalender nimmt mit der aufgedruckten Losnummer an einer großartigen Tombola mit einer Vielzahl wertvoller Gewinne teil.

Mit dem Kauf der Kalender tuen Sie vielfach Gutes: Der Erlös aus dem Verkauf der Adventskalender kommt der Präventionsarbeit von KIDS Hamburg e.V., der Arbeit der Circusschule TriBühne und der Kinder-, Jugend- und Behindertenarbeit der Christuskirche Othmarschen zugute.

Ab 29.10.2020 können Sie den Adventskalender in vielen Geschäften in Ottensen, in der Waitzstraße und rund um den Beseler Platz , und ab 4.11.2020 im Vereinsbüro von KIDS und in der Circusschule TriBühne kaufen. Weitere Infos zu Verkaufsstellen und Gewinnen unter:

Othmarscher und Ottenser Adventskalender – Special Edition
Blankeneser Adventskalender
 
Bestellen Sie Ihren „Othmarscher und Ottenser Adventskalender – Special Edition“ bzw. Ihren „Blankeneser Adventskalender“ im Vereinsbüro bei Tatjana Qorraj.
Tel.:
040 38 61 67 79
E-Mail: tatjana.qorraj@kidshamburg.de
Die Abholung wird kann dann nach Vereinbarung coronakonform erfolgen. Der Postversand ist bei Übernahme der Portokosten möglich.

Wir würden uns sehr freuen und unserer Arbeit wäre sehr geholfen, wenn möglichst alle Adventskalender verkauft werden könnten! Ihre Familien, Nachbarn, Freunde und Kollegen würden sich sicher sehr freuen, wenn Sie sie zum 1. Advent damit beschenken würden.
 
Wir wünschen Ihnen alles Gute und eine schöne Vorweihnachtszeit!
Herzliche Grüße aus dem Vereinsbüro

Vorgeburtlicher Bluttest auf Trisomien – Verbände fordern Eingreifen des Bundestages

Vor einem Jahr, am 19. September 2019 hatte der G-BA (Gemeinsamer Bundesausschuss) beschlossen, dass der vorgeburtliche Bluttest auf Trisomien demnächst von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird.

Bezahlt wird er bis heute nicht – die Auseinandersetzungen halten an.

Der Bundestag hat sich bislang – abgesehen von einer einzigen Orientierungsdebatte – der Verantwortung entzogen.

Doch Verbände der Zivilgesellschaft fordern, dass der Bundestag Entscheidungen mit so gravierenden gesellschaftlichen Folgen nicht einfach außerparlamentarischen Gremien überlässt.

Pressemitteilung

Erneute Einstellung aller Gruppen und Treffen bei KIDS ab 19.10.2020

Liebe Mitglieder, liebe Betreuer, Honorarkräfte und Ehrenamtliche,

aus Rücksicht auf die Gesundheit aller Beteiligten und als Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat der Vorstand von KIDS Hamburg e.V. beschlossen alle physischen Treffen bei KIDS Hamburg e.V. zum 19.10.2020 einzustellen. D.h., dass alle Gruppentermine und sonstigen Treffen bis auf Weiteres abgesagt sind.

Das Büro wird weiterhin besetzt sein.
Ihr erreicht das Büro wie gewohnt telefonisch, per E-Mail oder per Post.

Bei einem Rückgang der 7 Tage Inzidenz auf 35 ist eine Wiederaufnahme der Aktivitäten geplant, sofern dem keine Verordnungen oder Gesetze entgegenstehen.

Wir hoffen, dass wir alle diese Zeit gut überstehen!

Herzliche Grüße
Regine Sahling, der Vorstand und das Büroteam

Regine Sahling
Geschäftsführerin
Tel.: 040/38 61 67 83
E-Mail: Regine.Sahling@kidshamburg.de

Hannah Kiesbye erhält die Verdienstmedaille des Bundespräsidenten

(AP Photo/Michael Sohn, pool)

Schwer in Ordnung

Hannah Kiesbye erhält die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland.Unter dem Motto „Vereint und füreinander da“ hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 1. Oktober der 17-jährigen Hannah Kiesbye den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung von KIDS Hamburg e. V.

Hannah erhält die Verdienstmedaille des Bundespräsidenten

Zeit für Inklusion

In Hamburg ist es wieder Zeit für Inklusion.

Mit dem Hissen der Inklusionsfahne am Hamburger Rathaus durch die Bürgerschaftspräsidentin Frau Veit, die Staatsrätin der Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke, Frau Dr. Gümbel, sowie dem neuen Senatskoordinator für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, Ralph Raule, ist die Zeit für Inklusion eröffnet worden.

Hier geht es zu den Angeboten:

https://www.hamburg.de/skbm/zeit-fuer-inklusion

 

KIDS Hamburg e. V. wird 21

*)

Am 9.9.99 wurde der Verein KIDS Hamburg e. V., damals als Kontakt- und Informationszentrum Down-Syndrom, von 12 Eltern gegründet. Heute, nach 21 Jahren, hat KIDS Hamburg e. V. fast 500 Mitglieder und Familien.

Die Basis der Vereinsarbeit bildet noch immer die Selbsthilfe. Die Vereinsarbeit von KIDS Hamburg e. V. wird stetig weiterentwickelt. Neben Information und Beratung hält KIDS Hamburg e. V. inzwischen viele Angebote für Kinder und Jugendliche, Angehörige, Pädagoginnen und Pädagogen und andere Fachkräfte bereit.

Zunehmend beteiligen sich erste Selbstvertreter, Menschen, die mit dem Down-Syndrom leben, an der Arbeit des Vereins.

All dies war und ist nur möglich, Dank der großartigen Mitarbeit und Unterstützung vieler Mitglieder und Freunde, die kontinuierlich mit viel Arbeit, Herzblut und Ideen die Geschicke des Vereins mitbestimmen.

Wir möchten uns bei Euch allen bedanken.
Ihr seid „Schwer-in-Ordnung“.

Und: Alles Gute KIDS!

KIDS Hamburg e. V.
Kompetenz- und Infozentrum Down-Syndrom

Info: Down-Syndrom = Trisomie 21 = das 21. Chromosom ist bei Menschen mit Down-Syndrom 3 x vorhanden

*) Das Motiv gehört zur aktuellen Fotoausstellung von KIDS Hamburg e. V. mit dem Motto „Nehmt unsere Wünsche ernst“

Fotoausstellung

 

Babygruppe am Montag, 7. September 2020

Liebe Mütter, liebe Väter, liebe Sorgeberechtigte, liebe Schwangere,

am Montag, den 7. September 2020 trifft sich unsere Babygruppe endlich wieder.

Aufgrund der Räumlichkeiten und der geltenden Corona-Auflagen müssen wir die Zahl der Teilnehmenden leider begrenzen.

Bitte melden Sie sich bei uns unter Tel.. 040 38616780 oder per E-Mail an info@kidshamburg.de.

Bei großer Nachfrage, werden wir einen weiteren kurzfristigen Termin anbieten.

Ort: KIDS-Gruppenraum im 1. OG (Aufzug vorhanden), Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg

Zeit: 10 – 12 Uhr