Vorgeburtlicher Bluttest auf Trisomien – Verbände fordern Eingreifen des Bundestages

Vor einem Jahr, am 19. September 2019 hatte der G-BA (Gemeinsamer Bundesausschuss) beschlossen, dass der vorgeburtliche Bluttest auf Trisomien demnächst von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird.

Bezahlt wird er bis heute nicht – die Auseinandersetzungen halten an.

Der Bundestag hat sich bislang – abgesehen von einer einzigen Orientierungsdebatte – der Verantwortung entzogen.

Doch Verbände der Zivilgesellschaft fordern, dass der Bundestag Entscheidungen mit so gravierenden gesellschaftlichen Folgen nicht einfach außerparlamentarischen Gremien überlässt.

Pressemitteilung

Erneute Einstellung aller Gruppen und Treffen bei KIDS ab 19.10.2020

Liebe Mitglieder, liebe Betreuer, Honorarkräfte und Ehrenamtliche,

aus Rücksicht auf die Gesundheit aller Beteiligten und als Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat der Vorstand von KIDS Hamburg e.V. beschlossen alle physischen Treffen bei KIDS Hamburg e.V. zum 19.10.2020 einzustellen. D.h., dass alle Gruppentermine und sonstigen Treffen bis auf Weiteres abgesagt sind.

Das Büro wird weiterhin besetzt sein.
Ihr erreicht das Büro wie gewohnt telefonisch, per E-Mail oder per Post.

Bei einem Rückgang der 7 Tage Inzidenz auf 35 ist eine Wiederaufnahme der Aktivitäten geplant, sofern dem keine Verordnungen oder Gesetze entgegenstehen.

Wir hoffen, dass wir alle diese Zeit gut überstehen!

Herzliche Grüße
Regine Sahling, der Vorstand und das Büroteam

Regine Sahling
Geschäftsführerin
Tel.: 040/38 61 67 83
E-Mail: Regine.Sahling@kidshamburg.de

Hannah Kiesbye erhält die Verdienstmedaille des Bundespräsidenten

(AP Photo/Michael Sohn, pool)

Schwer in Ordnung

Hannah Kiesbye erhält die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland.Unter dem Motto „Vereint und füreinander da“ hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 1. Oktober der 17-jährigen Hannah Kiesbye den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland überreicht.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung von KIDS Hamburg e. V.

Hannah erhält die Verdienstmedaille des Bundespräsidenten

Zeit für Inklusion

In Hamburg ist es wieder Zeit für Inklusion.

Mit dem Hissen der Inklusionsfahne am Hamburger Rathaus durch die Bürgerschaftspräsidentin Frau Veit, die Staatsrätin der Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke, Frau Dr. Gümbel, sowie dem neuen Senatskoordinator für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, Ralph Raule, ist die Zeit für Inklusion eröffnet worden.

Hier geht es zu den Angeboten:

https://www.hamburg.de/skbm/zeit-fuer-inklusion

 

KIDS Hamburg e. V. wird 21

*)

Am 9.9.99 wurde der Verein KIDS Hamburg e. V., damals als Kontakt- und Informationszentrum Down-Syndrom, von 12 Eltern gegründet. Heute, nach 21 Jahren, hat KIDS Hamburg e. V. fast 500 Mitglieder und Familien.

Die Basis der Vereinsarbeit bildet noch immer die Selbsthilfe. Die Vereinsarbeit von KIDS Hamburg e. V. wird stetig weiterentwickelt. Neben Information und Beratung hält KIDS Hamburg e. V. inzwischen viele Angebote für Kinder und Jugendliche, Angehörige, Pädagoginnen und Pädagogen und andere Fachkräfte bereit.

Zunehmend beteiligen sich erste Selbstvertreter, Menschen, die mit dem Down-Syndrom leben, an der Arbeit des Vereins.

All dies war und ist nur möglich, Dank der großartigen Mitarbeit und Unterstützung vieler Mitglieder und Freunde, die kontinuierlich mit viel Arbeit, Herzblut und Ideen die Geschicke des Vereins mitbestimmen.

Wir möchten uns bei Euch allen bedanken.
Ihr seid „Schwer-in-Ordnung“.

Und: Alles Gute KIDS!

KIDS Hamburg e. V.
Kompetenz- und Infozentrum Down-Syndrom

Info: Down-Syndrom = Trisomie 21 = das 21. Chromosom ist bei Menschen mit Down-Syndrom 3 x vorhanden

*) Das Motiv gehört zur aktuellen Fotoausstellung von KIDS Hamburg e. V. mit dem Motto „Nehmt unsere Wünsche ernst“

Fotoausstellung

 

Babygruppe am Montag, 7. September 2020

Liebe Mütter, liebe Väter, liebe Sorgeberechtigte, liebe Schwangere,

am Montag, den 7. September 2020 trifft sich unsere Babygruppe endlich wieder.

Aufgrund der Räumlichkeiten und der geltenden Corona-Auflagen müssen wir die Zahl der Teilnehmenden leider begrenzen.

Bitte melden Sie sich bei uns unter Tel.. 040 38616780 oder per E-Mail an info@kidshamburg.de.

Bei großer Nachfrage, werden wir einen weiteren kurzfristigen Termin anbieten.

Ort: KIDS-Gruppenraum im 1. OG (Aufzug vorhanden), Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg

Zeit: 10 – 12 Uhr

21/3 Väter für Väter Stammtisch

Liebe Väter – frisch gebacken oder lang erfahren,

wir hoffen, dass Ihr und Eure Familien diese außerordentliche Zeit gut überstanden habt!
Auch wenn die Pandemie noch nicht vorbei ist – Die Initiative „21/3 Väter für Väter“ lädt Euch nun wieder ein, Eure Gedanken, Ängste und Vaterfreuden mit uns und anderen Vätern zu teilen
1. Ängste und Sorgen sind berechtigt – „geteiltes Leid ist halbes Leid“
2. Positive Erfahrungen, schöne Anekdoten aus dem Leben Eurer Kinder und erlebte Vaterfreuden wollen geteilt werden und sollen anderen Vätern Mut und Hoffnung geben.
Leicht gesagt – Leicht getan:
21/3 Väter für Väter telefonisch (sprecht uns ggf. aufs Band – wir rufen gern zurück):
Carsten Hoops: 0171 – 68 77 665
Volkmar Billig: 0177 – 80 74 227
Der 21/3 Väter für Väter Stammtisch wird unter Beachtung der Corona-Auflagen stattfinden:

Am 28.08.2020
Ab 18:30 Uhr
Im Garten des Campus (KIDS)
Heinrich-Hertz-Straße 72
22085 Hamburg
(bei schlechtem Wetter können wir in die Räumlichkeiten von KIDS ins 1. OG ausweichen)

Wer vor Ort etwas essen möchte, müsste sich seine Mahlzeit leider selbst mitbringen
Eine Unterhopfung braucht niemand zu fürchten 😉
Bitte: Corona-bedingt ist eine Anmeldung erforderlich unter carsten.hoops@web.de oder
telefonisch/SMS/WhatsApp unter 0171 – 68 77 665 bzw. 0177 – 80 74 227

Wir freuen uns auf Euch
Volkmar und Carsten

„Wer zuerst kommt, malt zuerst“

clubkinder e. V. hat uns 10 Kinder-Kunstkladden für junge und alte Künstlerinnen mit Trisomie 21 zur Verfügung gestellt.

Mehrere KünstlerInnen haben für das Malbuch ihre Werke beigesteuert – als Anregung und zum Weiterspinnen.

Die Kinder-Kunstkladde besteht aus dem tollen Malbuch, einer Zeitschrift, verschiedenen Stiften, Anspitzer, Radiergummi und einem tollen Leinenbeutel.
Tipps und Tricks zum Malen sind auch dabei.

Im Oktober soll es dann eine gemeinsame Ausstellung geben.

Mehr Infos

Kreativ-Tipps

Die Kunstkladde wird kostenlos abgegeben.

Da wir nur 10 Stück haben, gilt: Wer zuerst kommt, malt zuerst.

Wegen der Corona-Auflagen vereinbaren wir mit Euch aber einen Termin für die Übergabe der Kunstkladden.

Bitte meldet Euch bei mir per E-Mail: babette.radke@kidshamburg.de