HipHop mit Roger Reddich bei KIDS ab 20. Oktober 2020

Nun kann es endlich losgehen:
Rapper und Beatmaker Roger Reddich leitet einen HipHopKurs bei KIDS
Wann? Dienstags von 17.00 bis 18.30 Uhr
Wo? Gruppenräume von KIDS Hamburg e.V.

Roger ist Komponist und Texter von „Irgendwie normal“, unserem coolen und erfolgreichen Song zum Welt-Down-Syndrom-Tag 2019.
Mit bis zu 8 Kindern und Jugendlichen ab 10 Jahren wird mithilfe eines mobilen Tonstudios unter Mitwirkung aller Teilnehmer*innen Musik komponiert. Gemeinsam nehmen sie Geräusche auf, spielen virtuelle Instrumente und tun alles, was ihnen musikalisch einfällt. Wer ein eigenes Instrument hat, sollte es unbedingt mitbringen!
Nebenbei wird gelernt, wie Musik am Computer entsteht. Am Ende kommt garantiert immer ein cooler Hit zum Mitgrooven und Tanzen heraus. Und wer weiß, vielleicht schreiben die KIDS ganz nebenbei die neue KIDS-Hymne und treten bei einer der nächsten Veranstaltungen auf 🙂

Die Gruppe ist voll. Wir führen eine Warteliste.

Jugendtreff inklusiv – es geht wieder los

Es gibt tolle Nachrichten!

Wir können uns wieder treffen!
Am 22. August das erste Mal.
Und dann wieder jeden 2. Samstag.
Wir freuen uns sehr auf euch!
Wir haben euch sehr vermisst!
 
Ein paar Dinge werden anders sein.
Wegen Corona.
1. Wir werden uns nur bei KIDS treffen.
Es gibt keine Ausflüge.
2. Wir dürfen nicht kochen.
Deshalb wird der Jugend-Treff kürzer sein:
Immer von 14 Uhr bis 18 Uhr.
3. Wir dürfen nicht alle gleichzeitig da sein.
Sonst sind wir zu viele.
Wir müssen die Gruppe teilen.

Deshalb müssen wir wissen:
Wer wird in den nächsten 3 Monaten NICHT teilnehmen?
z.B. weil du zu einer Risiko-Gruppe gehört.
Oder weil dir das noch zu viel ist.
Bitte schreibe uns eine E-Mail an
jugendarbeit(at)kidshamburg.de
Dann wissen wir:
So viele kommen.
Dann können wir die Gruppe aufteilen.
 
Dann schreiben wir dir eine E-Mail.
Darin steht:
Wer am 22.8. kommen kann.
Wer am 5.9. kommen kann.
Welche besonderen Regeln es gibt.
Und was wir machen wollen.
 
Wir freuen uns schon ganz doll!
Bleibt gesund!
Basti und Johanna

Kontakt:
Jugendarbeit(at)kidshamburg.de

Bilder auf dieser Seite von: © Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V., Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013

KIDS Aktuell Nr. 41 erschienen

KIDS Aktuell Nr. 41

Erste Schritte: Tipps für die erste Zeit nach der Geburt eines Kindes mit Down-Syndrom

Bestellen Sie Ihr persönliches Exemplar unter Tel. 040 38 61 67 80 oder per E-Mail an info(at)kidshamburg.de

Bitte die Adresse und die gewünschte Anzahl angeben.

Kurzfristige Änderung Ferienprojekte Juli 2020

Quelle: https://pixabay.com/

Leider werden wir die ursprünglich geplanten Ferienprojekte in den Sommerferien nicht durchführen können, da wir die Einhaltung der Distanz- und Hygieneregeln nicht gewährleisten können.

Stattdessen bieten wir 2020 an:

  • 4 einwöchige Ferienbetreuungen in Hamburg
  • Kleingruppen mit bis zu 6 Teilnehmer*innen
  • Seminarraum in der Heinrich-Hertz-Straße 72 und Außengelände
  • Musik, Tanz, Spiele, die auch mit der gebotenen Distanz Spaß machen
  • wahren oder erfundene, erzählte, gemalte, getanzte oder geschriebene Geschichten
  • Leitung: Johanna und Basti
  • für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 8 und 27 Jahren

Diejenigen, die sich bereits für die Teilnahme an einem Ferienprojekt angemeldet haben, können bevorzugt ihre Anmeldung in eine Woche Ferienbetreuung umwandeln.

KIDS Ferienbetreuung Juli 2020 – Beschreibung

Anmeldeformular

KIDS Konzept zum Infektionsschutz – Stand 02062020

Anmeldeschluss: 26.6.2020
Anmeldungen bitte mit Anmeldeformular senden an:
E-Mail: tatjana.qorraj(at)kidshamburg.de oder
Fax: 040 38 61 67 81
Post: KIDS Hamburg e. V., Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg

Bitte gebt bei der Anmeldung möglichst alle Wochen an, die Euch terminlich passen, so dass möglichst alle Plätze belegt werden können.

Mehr Hilfen für Pflegebedürftige vor allem im ambulanten Bereich

Das Kabinett am 29. April 2020 den Entwurf eines Zweiten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite beschlossen.

Pflegebedürftige im Pflegegrad 1 können den Entlastungsbetrag in Höhe von 125 EUR – abweichend von den derzeit geltenden Vorgaben nach Landesrecht – auch anderweitig verwenden. Dies gilt zeitlich befristet bis zum 30.09.2020 beispielweise für haushaltsnahe Dienstleistungen.

Für alle Pflegebedürftigen gilt: Die bisherige Ansparmöglichkeit von nicht in Anspruch genommenen Entlastungsleistungen wird einmalig um drei Monate verlängert.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/pressemitteilungen/2020/2-quartal/2-gesetz-zum-schutz-der-bevoelkerung.html#c18017

Corona: Was, wenn die Pflege zu Hause neu organisiert werden muss – Info der Verbraucherzentrale

Das übliche Betreuungssetting bricht zusammen: Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege schließen wegen des Coronavirus, osteuropäische Betreuungskräfte verlassen das Land, ambulante Pflegedienste arbeiten anders. Für Betroffene und Angehörige ist das eine enorme Belastung. Was Sie tun können.

https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/gesundheit-pflege/pflege-zu-hause/corona-was-wenn-die-pflege-zu-hause-neu-organisiert-werden-muss-45753

Stand: 8.4.2020

Auch wir leisten unseren Beitrag zur Eindämmung von Corona und bleiben weiter zu Hause… aber unsere Beratung findet statt.

Sie erreichen uns wie gewohnt
Tel.: 040 – 38 61 67 80
von Mo – Do von 10 – 14 Uhr
oder per
E-Mail: info(at)kidshamburg.de