KIDS Aktuell – Das Magazin zum Down-Syndrom

In unserer Vereinszeitschrift KIDS Aktuell – Magazin zum Down-Syndrom – berichten Eltern, Angehörige und Fachleute über aktuelle Themen und geben Informationen über die vielen Aktivitäten unseres Vereins.

Unsere Zeitschrift erscheint 2 x jährlich und wird kostenlos an Mitglieder, Therapeuten, Ärzte, Schulen und Kitas im Hamburger Raum abgegeben.

Sie können gern ein Probeheft unter Tel. 040 – 38 61 67 80 oder info@kidshamburg.de bestellen.

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe der KIDS Aktuell lesen (PDF).

Sie möchten einen Artikel aus einer älteren Ausgabe der KIDS Aktuell lesen?

Dann stöbern Sie in unserem KIDS Aktuell-Archiv

Sie möchten einen Artikel in der KIDS Aktuell veröffentlichen?

Wir freuen uns, dass Sie einen Artikel für die nächste Ausgabe einreichen möchten.

Das Thema der Frühjahrsausgabe 2019 lautet:

„Kleine und große Ticks und Tricks und Tipps für den Umgang damit“

Bitte schikdern Sie in ihrem Artikel Besonderheiten, die Menschen mit Down-Syndrom auszeichnen. Viele dieser Eigenarten wirken sehr angenehm: Höflichkeit und gute, manchmal vielleicht etwas antiquiert wirkende Umgangsformen gehören dazu. Überschäumende Herzlichkeit sowohl bei Freunden als auch bei Fremden können, je nach Zusammenhang, zu Tränen rühren oder auch sehr deplaziert wirken. Bei vielen Angewohnheiten liegt es im Auge (oder im Herzen) des Betrachters, wie sie beurteilt werden: Beharrungsvermögen kann als Sturheit gewertet werden.

Die Fähigkeit zur Entschleunigung wird in manchen Zusammenhängen als unerträgliche Langsamkeit erlebt. Das Erzählen von erfundenen Geschichten ist enorm kreativ, kann aber auch als Flunkern oder schlimmeres gewertet werden und ufert manchmal so weit aus, dass die Phantasiewelt anfängt das reale Leben zu beeinflussen und schlimmsten Falls zu beeinträchtigen.

Bei dieser Aufzählung wird schnell deutlich, dass die Bewertung dieser Eigenschaften sehr unterschiedliche ausfallen kann. In dieser Erkenntnis liegt häufig allerdings der Schlüssel zur Lösung von Problemen, die im Umgang mit solchen Besonderheiten auftreten. Häufig ist ein Perspektivwechsel hilfreich und ein Überdenken des eigenen Standpunktes.

Den verlangsamten Reaktionszeiten von Menschen mit Down-Syndrom muss in jedem Fall Rechnung getragen werden. Manchmal hilft rechtzeitiges Eingreifen, um den Übergang von netter Besonderheit in nervigen Tick zu verhindern. In allen Fällen ist Humor eine große Hilfe, um trotz aller Unterschiedlichkeiten ein harmonisches Zusammenleben zu ermöglichen.

Bitte schreiben Sie uns zu diesem Thema über Ihre persönlichen Erlebnisse, Erfahrungen und Einschätzungen. Wir freuen uns auch sehr über die Einsendung von Fotos (min. 300 dpi), die wir in der KIDS Aktuell, auf unserer Website und auf facebook veröffentlichen dürfen.

Bitte senden Sie Ihre Beiträge und Fotos an redaktion(at)kidshamburg.de.

Vergessen Sie bitte nicht, uns Ihre Adresse mitzuteilen. Alle, die uns schreiben, erhalten selbstvertändlich die nächste Ausgabe der KIDS Aktuell von uns.

Redaktionsschluss ist der 15.2.2019.

Zu unserem 15-jährigen Jubiläum am 9.9.2014 ist unser  „KIDS Spezial“ als Online-Ausgabe erschienen. Zum Lesen bitte hier klicken (PDF).