Seminare und Workshops

Flyer „Seminare Übersicht 2019“ als PDF lesen

Seminar-Anmeldeformular zum Ausdrucken (PDF)

Teilnahmebedingungen für Seminare (PDF)

————————————————————————————–


Bitte füllen Sie für jede Person und jedes Seminar eine Anmeldung aus.

Zum

melde ich mich hiermit verbindlich an.













  • Ich bin Mitglied bei KIDS Hamburg e. V.
  • Ich interessiere mich für das Thema

    Bitte beachten Sie unsere Teilnahmebedingungen, die Sie weiter unten auf dieser Seite finden.
    Sie erhalten nach der Anmeldung eine Rechnung / Anmeldebestätigung.

    1. Die Verarbeitung Ihrer oben angegebenen Daten erfolgt durch die verantwortliche Stelle KIDS Hamburg e.V. Kompetenz- und Infozentrum Down-Syndrom, Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg, zum Zwecke der Seminarteilnahme und der Rechnungsstellung. Die Rechtsgrundlage ist dieser Vertrag. Ihre Daten werden nach Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gelöscht. Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (eine ordnungsmäßige Bearbeitung Ihrer Seminarteilnahme ist dann allerdings nicht gegeben). Sie haben ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

    2. Damit wir Ihnen in Zukunft weiterhin den Seminarflyer und zwei Ausgaben des Magazins „KIDS Aktuell“ zusenden können, verarbeiten wir Ihre oben freiwillig angegebenen Daten zu diesem Zweck. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

    Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu dem unter 2. genannten Zweck, gespeichert, verarbeitet, genutzt werden:

    (*) Die Felder mit (*) Sternchen sind Pflichtfelder für die Bearbeitung Ihrer Anfrage.

  • ———————————————————–

    Teilnahmebedingungen

    Veranstaltungsort:

    KIDS Hamburg e. V., Seminarraum Erdgeschoss
    Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg

    Anfahrt

    Wir sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.
    U 3 bis Haltestelle Mundsburg (barrierefrei)
    Buslinie 6 bis Haltestelle Averhoffstraße
    Buslinien 172, 173 und 25 bis Haltestelle Mundsburg oder Beethovenstraße

    Teilnahmegebühren

    Mitglieder 25,00 Euro
    Nichtmitglieder 35,00 Euro

    Für Empfänger von Grundsicherungsleistungen (im Alter, bei Erwerbsminderung, für Arbeitssuchende) gewähren wir eine Ermäßigung von 50 % auf die Teilnahmegebühr für Seminare.

     

    Anmeldung

    Wir bitten um schriftliche Anmeldung per Post, Fax oder über unser Online-Formular.
    Anmeldebestätigung:
    Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung.
    Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr nach Erhalt unserer Rechnung auf unser Geschäftskonto:
    KIDS Hamburg e.V.
    Hamburger Sparkasse
    IBAN: DE17 20050550 1238142937
    BIC: HASPDEHHXXX
    Nur bei rechtzeitiger Überweisung der Teilnahmegebühr haben Sie Anspruch auf einen reservierten Platz.
    Sie können Ihre Anmeldung bis 2 Wochen vor Seminarbeginn schriftlich rückgängig machen, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Bei späterer Rücktrittserklärung ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten.

    Unsere Seminare 2019

    App mathildr – Rechnen (PDF)

    16. Februar 2019
    von 10.30 bis 13.30 Uhr
    Seminar Nr. SE 19-1

    Eine aktuelle Studie der Universität Hamburg zu Trisomie 21 (Down-Syndrom) zeigt, dass viele Personen mit Lernschwierigkeiten ihre Umwelt anders verarbeiten, als Personen ohne Behinderung.
    Torben Rieckmann, der als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Studie mitwirkte, präsentiert deren wesentliche Ergebnisse und erklärt, warum viele Menschen mit Besonderheiten in der Aufmerksamkeit (Trisomie 21, Prader-Willi-Syndrom, Autismus-Spektrum-Störung usw.) mathematische
    Lernschwierigkeiten entwickeln. In dem Workshop lernen die Teilnehmenden, wie sie mit Hilfe der App mathildr, die gemeinsam mit Menschen mit Trisomie 21 entwickelt wurde, mathematische Inhalte aufmerksamkeitsgerecht vermitteln.

    Referent:
    Torben Rieckmann, M. ED., wissenschaftlicher Mitarbeiter, Behindertenpädagogik, an der Universität Hamburg, Fakultät Erziehungswissenschaften EW 2, Schulpädagogik, Sozialpädagogik, Behindertenpädagogik und Psychologie in Erziehung und Unterricht, mit Forschungsschwerpunkten: Aufmerksamkeitsstudie (Trisomie 21 und andere Syndrom;), Kognitive Entwicklung und Unterricht unter der Berücksichtigung der Neurodiversität.

    Wo: KIDS Hamburg e.V., Veranstaltungsraum, Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg
    Zielgruppe: Fachleute, Interessierte, Angehörige
    Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 35,00 Euro (für Mitglieder von KIDS Hamburg e.V. 25,00 Euro). Für Empfänger von Grundsicherungsleistungen (im Alter, bei Erwerbsminderung, für Arbeitssuchende) gewähren wir eine Ermäßigung von 50 % auf die Teilnahmegebühr.

    Anmeldung: Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung (PDF)
    Zahlung: Überweisung binnen einer Woche nach Erhalt unserer Rechnung
    Konto: KIDS Hamburg e.V., Hamburger Sparkasse,
    IBAN DE17 2005 0550 1238 1429 37, BIC HASPDEHHXXX

    Großelternseminar (PDF)

    6. April 2019
    von 10.30 bis 16.30 Uhr
    Seminar Nr. SE 19-2

    Großeltern sind in der besonderen Situation, sich nicht nur mit dem etwas anderen Enkelkind auseinander zu setzen, sondern auch Zukunftsängste hinsichtlich der Belastbarkeit ihrer eigenen Kinder verarbeiten zu müssen. Um einen besseren Zugang zu dieser unvorbereiteten Situation gewinnen zu können, bietet KIDS Hamburg e.V. ein spezielles Seminar für Großeltern an. Zur Bewältigung von Ängsten ist es wichtig, fachliche und sachliche Informationen zu sammeln und so mögliche Schwierigkeiten und Herausforderungen besser einordnen und bewerten zu können. Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass ein Austausch zwischen Menschen, die sich in einer ähnlichen Lebenssituation befinden, hilfreich ist, um besondere Anforderungen erfolgreich meistern zu können. In einem Gastvortrag von Ceri Wiedling werden die medizinischen Besonderheiten vorgestellt, die bei Kindern mit Down-Syndrom auftreten können. In Gesprächsrunden und Arbeitsgruppen wird Raum für die Schilderung des persönlichen Erlebens gegeben und gemeinsam Strategien für den Umgang mit den besonderen Herausforderungen entwickelt.

    Referentinnen:
    Aktuelle Änderung: Bettina Fischer, Kinderkrankenschwester, Mutter eines erwachsenen Sohnes, der mit dem Down-Syndrom lebt, 1. Vorsitzende von KIDS Hamburg e.V. ; Babette Radke, tätig im Beirat des Vorstands von KIDS Hamburg e.V. und Mutter einer Tochter, die mit dem Down-Syndrom lebt.

    Wo: KIDS Hamburg e.V., Veranstaltungsraum, Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg
    Zielgruppe: Fachleute, Interessierte, Angehörige
    Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 35,00 Euro (für Mitglieder von KIDS Hamburg e.V. 25,00 Euro). Für Empfänger von Grundsicherungsleistungen (im Alter, bei Erwerbsminderung, für Arbeitssuchende) gewähren wir eine Ermäßigung von 50 % auf die Teilnahmegebühr.

    Anmeldung: Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung (PDF)
    Zahlung: Überweisung binnen einer Woche nach Erhalt unserer Rechnung
    Konto: KIDS Hamburg e.V., Hamburger Sparkasse,
    IBAN DE17 2005 0550 1238 1429 37, BIC HASPDEHHXXX

    GuK Gebärden Unterstütze Kommunikation (PDF)

    GuK 1 und 2
    Besonderheiten bei der Sprachentwicklung von Kindern mit Down-Syndrom
    und der Einsatz von Gebärden unterstützter Kommunikation

    5. Oktober 2019
    von 11.15 bis 16.45 Uhr
    Seminar Nr. SE 19-3

    Frau Prof. Dr. Wilken vermittelt Kenntnisse über die Besonderheiten der Sprachentwicklung bei Kindern mit Down-Syndrom und erläutert die Bedeutung der frühkindlichen Kommunikation für die Entwicklung der kognitiven Fähigkeiten. Vor diesem Hintergrund wird die „Gebärden unterstützte Kommunikation“ GuK vorgestellt. Diese ist besonders für Kinder hilfreich, die noch nicht sprechen, aber schon Vieles verstehen — eine Diskrepanz, die bei Kindern mit Down-Syndrom besonders ausgeprägt
    ist. Durch den Einsatz von GuK haben sie die Möglichkeit, sich mit den Gebärden verständlich zu machen. Dadurch können die häufig frustrierenden Kommunikationserfahrungen verringert und die Mitteilungsbereitschaft der Kinder gestärkt werden. Zudem werden die kognitiven Fähigkeiten gefördert und die Entwicklung von Eigeninitiative unterstützt.

    Referentin:
    Prof. Dr. Etta Wilken, Professorin (em.) in der Allgemeinen und Integrativen Behindertenpädagogik am Institut für Sonderpädagogik der Leibniz Universität Hannover.
    Frau Prof. Dr. Wilken verfügt über langjährige praktische Erfahrung in der Förderung von Menschen mit Down-Syndrom aller Altersstufen und ist Autorin von mehreren Fachbüchern zum Thema Down-Syndrom, insbesondere zur Sprachförderung.

    Wo: KIDS Hamburg e.V., Veranstaltungsraum, Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg
    Zielgruppe: Fachleute, Interessierte, Angehörige
    Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 35,00 Euro (für Mitglieder von KIDS Hamburg e.V. 25,00 Euro). Für Empfänger von Grundsicherungsleistungen (im Alter, bei Erwerbsminderung, für Arbeitssuchende) gewähren wir eine Ermäßigung von 50 % auf die Teilnahmegebühr.

    Anmeldung: Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung (PDF)
    Zahlung: Überweisung binnen einer Woche nach Erhalt unserer Rechnung
    Konto: KIDS Hamburg e.V., Hamburger Sparkasse,
    IBAN DE17 2005 0550 1238 1429 37, BIC HASPDEHHXXX

    Bewegtes Erleben – Motopädagogik (PDF)

    Motopädagogik, ein Teilbereich der Psychomotorik, als ganzheitliches, pädagogisches Konzept zur Persönlichkeitsbildung

    16. November 2019
    von 10.30 bis 16.30 Uhr
    Seminar Nr. SE 19-4

    Durch ein spezielles Raum-, Zeit-, Beziehungs- und Materialangebot vermittelt Motopädagogik den TeilnehmerInnen die Möglichkeit vielfältigster Körper-, Sozial- und Materialerfahrungen, welche ihnen neue Handlungsfähigkeiten und Handlungskompetenzen eröffnen. Psychomotorisch geförderte Menschen lernen sich selbst realistischer einzuschätzen, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen und zu akzeptieren. Durch vielfältige, positive Körper-Erfahrungen wird die ICHKompetenz gestärkt, vielfältige, positive Sozial-Erfahrungen fördern die SOZIAL-Kompetenz und abwechslungsreiche, interessante Material-Erfahrungen steigern die SACH-Kompetenz. Daraus
    ergibt sich eine Erweiterung der Handlungsfähigkeiten und -kompetenzen.
    Im Verlauf dieses bewegten Seminartags wird das Konzept in Theorie und Praxis vorgestellt. Die Anregungen und Impulse lassen sich sowohl in der Arbeit mit Gruppen, als auch in der Einzelbegleitung umsetzen.

    Referentin:
    Thesi Zak, seit 2002 selbstständige Motopädagogin, Mutter eines Sohnes, der mit dem Down-Syndrom lebt

    Wo: KIDS Hamburg e.V., Veranstaltungsraum, Heinrich-Hertz-Str. 72, 22085 Hamburg
    Zielgruppe: Fachleute, Interessierte, Angehörige
    Kosten: Die Teilnahmegebühr beträgt 35,00 Euro (für Mitglieder von KIDS Hamburg e.V. 25,00 Euro). Für Empfänger von Grundsicherungsleistungen (im Alter, bei Erwerbsminderung, für Arbeitssuchende) gewähren wir eine Ermäßigung von 50 % auf die Teilnahmegebühr.

    Anmeldung: Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung (PDF)
    Zahlung: Überweisung binnen einer Woche nach Erhalt unserer Rechnung
    Konto: KIDS Hamburg e.V., Hamburger Sparkasse,
    IBAN DE17 2005 0550 1238 1429 37, BIC HASPDEHHXXX

    Teilnahmebedingungen für Seminare (PDF)